Anlass/Auslöser für die Projektentwicklung/Ausgangssituation

„In unserer Region ist doch nichts los“ – genau dieser Spruch war immer wieder zu hören. Dabei hält unsere ländlich geprägte Region mit ihren Kleinstädten sehr viel und hochwertiges an Veranstaltungen bereit. Zumeist erfährt man über eine Veranstaltung aber erst, wenn sie schon vorüber ist. Es gibt zwar eine Vielzahl von Terminkalendern der Städte, der Vereine, der Gastronomie usw., aber ein Medium, auf der weitestgehend alle Termine von Veranstaltungen aus der Region zu finden sind, gab es bisher nicht. Zudem waren die vorgefundenen Angaben meist so uninformativ, dass man sich kaum ein Bild zu der Veranstaltung machen konnte. Dieses Defizit war der Ansatz für das Geiseltaler-Veranstaltungsinformations-Projekt.   

Unsere Region bietet einfach eine Vielzahl erfolgreicher, sich jährlich wiederholender Veranstaltungen. Bisher fand man dazu aber weitestgehend nur die jeweiligen Programme, aber keine Allgemeininformationen, die sich für die angestrebten Touristen und zur Entwicklung einer „Tourismusregion Geiseltal“ als ganz besonders wichtig darstellen.       

Ein weiterer Auslöser zum Projekt ist der absolute Fachkräftemangel und nicht vorhandenes Wissen bei den Machern der regionalen Onlinemedien. Jedes Onlineprojekt glaubt, einen eigenen Terminkalender zu benötigen, ohne dies technisch und personell umsetzen zu können.

Zwar gibt es Zeitungen, Stadtmagazine und Anzeigenblätter als Printausgabe und oft gleichzeitig als Onlineausgaben, die auch Termine präsentieren, aber nicht gezielt auf die „Tourismusregion Geiseltal“ ausgerichtet sind. Zumeist wird dort auch nur eine geringe Anzahl an Terminen angeboten, eine umfassende Terminkalender-Veranstaltungsinformation fehlt bisher.

Daher die Zielstellung: Fokussierung auf einen wirklich umfassenden Termin-Veranstaltungskalender für die ganze Region, den jeder auch speziell für sich abgestimmt nutzen kann, womit enorme Kapazitäten eingespart werden können.