bisher erzielte Ergebnisse beim Projekt Geiseltaler Veranstaltungsinformation

 

Offiziell online seit 01.01.2014 mit monatlich wachsenden Zugriffszahlen.       

 

Die Zielstellung einer Kosten- und Zeiteinsparung durch den Einsatz eines handelsüblichen CMS ist in vollem Umfang geglückt. Um eine größere Effektivität zu erzielen, wurde ein Magazin- und ein Terminkalender-CMS miteinander verknüpft. Für den Nutzer sieht es aber trotzdem wie aus einem Guss aus. Es wurde Wert darauf gelegt, dass beide CMS auch von Laien gehandhabt werden können, trotzdem wird ein hohes Maß an Professionalität vermittelt und erreicht. Der Kostenfaktor für die beiden CMS incl. Servergebühr beträgt im Jahr nur 130 Euro!

   

 

Bei der Umsetzung wurde schnell ersichtlich, dass ein normaler Terminkalender nicht die heutigen Informationsbedürfnisse abdecken vermag. So wurde dem Terminkalender ein Veranstaltungs- und ein Künstlermagazin zur Seite gestellt.

 

 

Der Terminkalender enthält ausschließlich Kurzinformationen zu den Allgemeininformationen (Ort, Veranstalter, Veranstalterort). Er wurde so eingerichtet, dass er nach Themenbereichen und Veranstalter separat und auf deren Anforderungen eingestellt werden kann.

 

 

Weiterreichende Veranstaltungsinformationen werden als Verlinkung angeboten und liegen auf dem Veranstaltungsmagazin oder auf dem Künstlermagazin, die jeweils über eine eigene Pageadresse verfügen. Dort sind nun speziell die allgemeinen Veranstaltungsinfos zu den jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen und Veranstaltungen mit hohem Informationsgehalt abgelegt/eingebunden.

 

 

Da viele Künstler immer wieder in der Region auftreten, erweist sich die separate und immer wieder nutzbare Künstlerverlinkung durch die enorme Zeitersparnis als sehr effektiv!

 

 

Immer mehr Veranstalter werden auf den Terminkalender aufmerksam und nutzen ihn auf ihren Pages, was für diese Zeitersparnis und eine größere Verbreitung bedeutet. 

      

 

Das Team möchte die Jury darauf hinweisen, sich bitte auf www.geiseltaler-terminkalender.de, ebenso auf www.geiseltaler-veranstaltungsmagazin.de und der Arbeitspage www.kuenstler-geiseltal.jimdo.com einzuklicken und dort ein umfassendes Bild über die Möglichkeiten des Projekte zu gewinnen. Mit den beigelegten Informationen ist das Projekt nur teilweise vermittelbar. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken der Veranstaltungen in der „Tourismusregion Geiseltal“ – dem Wasserturmland.