Der geiseltaler-terminkalender.de und was dahinter steckt

 

Aus der zum 15. September2013 gestarteten Testphase, ob überhaupt eine touristische Onlinegesamtvermarktung umsetzbar ist, geht das Team von www.geiseltalinfo.de ab 1. Januar 2014 in die Aufbau- und Umsetzungsphase über. Hierbei werden die Erfahrungen aus der Testphase direkt umgesetzt und an die geänderte Strategie angepasst.

 

Gestartet wird das touristische Online-Gesamtvermarktungskonzept www.geiseltalinfo.de zum 1 Januar 2014 mit dem www.geiseltaler-terminkalender.de und dem www.geiseltaler-veranstaltungsmagazin.de.

 

Um Zeit und Kosten zu sparen, wurde auf ein schon im Handel verfügbares Terminkalender CMs von datafix zurückgegriffen und dieses entsprechend den Anforderungen des touristischen Onlinegesamtvermarktungsprojektes geiseltalinfo.de angepasst. Es ist mit der schon vom Team in Magazinform eingesetzten CMS von jimdo kompatibel gemacht worden. Hierdurch erzielte man eine Zeitersparnis von rund 6 Monaten und eine finanzielle Einsparung von etwa 15.000 Euro. In nur 2 Monaten konnten so der geiseltaler-terminkalender.de und das geiseltaler-veranstaltungsmagazin.de aus der Entwicklungs- und Testphase, in die Aufbauphase geführt werden.

 

Dabei sollte beachtet werden, dass das CMS (Redaktionssystem) immer nur das Grundgerüst des jeweiligen Online-Projektes darstellt. Die Hauptarbeit liegt in der redaktionellen Umsetzung des Projektes, die sich in mehrere Einzelbereiche unterteilt. So der optischen Anpassung mit der Erarbeitung und Festlegung von Formaten, die mit dem Einbau von Terminen auf ihre Praxistauglichkeit überprüft werden.

 

Gegenüber den bisher in der Region umgesetzten Terminkalendern versucht der geiseltaler-terminkalender.de neben den Standartinfos wie Thema, Location, Veranstalter und Termin ausführliche Informationen in Text, Foto und Video zu den Veranstaltungen zu bieten, hiermit der Interessierte etwas in die Hand bekommt, um sich entsprechend für einen Besuch der Veranstaltung entscheiden zu können.

 

Das Team von geiseltalinfo.de betrat mit dem Projekt und seinem informations-Anspruch, vollkommenes Neuland und traf dabei im rein redaktionellen Bereich auf verschiedene Problematiken:

 

  • kaum Allgemeine-Textinfos zu wiederkehrenden Veranstaltungen
  • zu wenig Fotos zu den Veranstaltungen
  • auch Kurzinformationen bieten oft zu wenig Informationsgehalt
  • viele Veranstalter verfügen Mitte Dezember 2013 noch nicht über Daten ihrer Veranstaltungen für 2014 – noch nicht einmal für das 1 Quartal 2014

 

Wesentlich mehr Zeit musste daher für die Recherche eingesetzt werden, als im Vorfeld eingeplant. Aber es lohnt sich, wenn man sieht, was der Terminkalender und das Veranstaltungsmagazin für die Tourismusregion Geiseltal an Information schon jetzt zu bieten hat. Zum Starttermin 1. Januar 2014 stehen schon über 200 Termine zur Verfügung.

Aussagefähige Informationen zu den Veranstaltern und den Locations sind zu mehr als 95% nicht vorhanden und werden in der Aufbauphase des Projekte bis Sommer 2014, vom Team erst mit einem enormen Zeitaufwand erarbeitet werden müssen.

 

Ab Mitte Dezember ist das Team in eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit eingestiegen, um so schnell wie möglich den geiseltaler-terminkalender.de in der Bevölkerung und bei den Veranstaltern bekannt zu machen und entsprechend zu platzieren. Diese intensive Öffentlichkeitsarbeit soll bis Ende des 1. Quartals 2014 fortgesetzt werden.

 

Zudem ist es Zeit für effektive Kooperationen in unserer Region, daher bietet das Team von geiseltalinfo.de allen Interessierten, die kostenlose Verlinkung des Terminkalenders auf ihrer Internetseite an. Der geiseltaler-terminkalender.de ist mehrfach konfigurierbar, so dass er mit speziell ausgewählten Informationen auch für Städte und Gemeinden genutzt werden kann. Damit ersparen sich diese ein ganzes Stück eigener Arbeit und bieten zugleich ein wesentlich größeres Informationsangebot! Ein Downloadbereich für Verlinkungsbanner wurde auf www.geiseltaler-terminkalender.de angelegt, um das Einbinden der Webadresse interessanter und einfacher zu gestalten.

 

Es macht daher keinen Sinn sich mit unvollständigen oder einfachen PDF Terminkalendern, bzw. kaum intensiv genutzten Selbsteintrage-Terminkalendern, zu begnügen. Nutzen Sie die Zeit und Arbeitskraft für ihre Kernkompetenz(en)! Dies sollte sowieso das Ziel „Aller“ sein, die touristisch in der „Tourismusregion Geiseltal“ aktiv sind, oder sein wollen. Das Team von geisetalinfo.de sieht den geiseltaler-terminkalender.de und das geiseltaler-veranstaltungsmagazin.de als einen ersten und effektiven Schritt zu weiteren Kooperationen.

Der geiseltaler-terminkalender.de in Verbindung mit dem geiseltaler-veranstaltungsmagazin.de, soll in der Endfassung zum Hauptinformationsmedium zu und über Veranstaltungen der Geiseltaler-Tourismusregion erwachsen! Die Zielstellung liegt hier bei 12 Monaten, um sich zum absoluten Spitzenreiter bei der Veranstaltungsinformation zu entwickeln.

Neben der reinen Information sind dazu passende Dienstleistungen geplant, so eine Onlineticketbuchung gezielt für regionale Anbieter. Als ein besonderes Angebot neben der Onlineticketbuchung ist ein Taxi-Service zu den Veranstaltungen – evtl. mit finanzieller Unterstützung der Veranstalter, geplant, der über den Terminkalender orderbar sein soll.

 

Eine Ausgeh-Treffbörse, über die sich Personen zu den Veranstaltungen verabreden und auch Mitfahrgelegenheiten absprechen können, wurde schon in den Terminkalender eingebunden. Das Team ist sehr gespannt und sehr erwartungsvoll, wie dies angenommen wird und sich entwickelt.

 

Ihr geiseltalinfo.de Team